Tel. +49(0)351 424 73 9-0 info@ullrich-rechtsanwaelte.de

ULLRICH | Rechtsanwälte

Die Kanzlei in Dresden

Für den Mittelstand

und für Sie ...

Herzlich willkommen bei ULLRICH | Rechtsanwälte in Dresden

Unsere Kanzlei ist insbesondere auf die Beratung und Vertretung kleinerer und mittelständischer Unternehmen ausgerichtet, wobei unsere Schwerpunkte in den Bereichen des Arbeits- und Gesellschaftsrechts, des Immobilienrechts und des gewerblichen Rechtsschutzes liegen. Zu einer anwaltlichen Tätigkeit, wie wir sie verstehen und praktizieren, gehört es aber auch, in der Lage zu sein, unsere Mandanten über diese Gebiete hinaus in rechtlicher Hinsicht zu unterstützen.

Oftmals erscheint bei juristischen Fragestellungen und Konflikten eine außergerichtliche Klärung als wirtschaftlicher und effektiver Weg. Die Beratung bei und die Führung von Vertrags- oder Vergleichsverhandlungen sowie die Gestaltung sicherer Vertragstexte sind daher wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Gleichwohl lässt sich eine gerichtliche Auseinandersetzung nicht immer vermeiden.

Unsere Tätigkeit endet aber nicht bereits damit, Mandanten vor Gericht zu vertreten. Vielmehr gehört es auch dazu, deren Forderungen im Wege einer angemessenen und geeigneten Zwangsvollstreckung durchzusetzen. Fachliche Kompetenz, wirtschaftliches Verständnis und Effizienz sind somit Erwartungen, die Sie an unsere anwaltliche Tätigkeit stellen dürfen.

Newsletter

Veranstaltungen

29. August 2019

3. Immobilienfrühstück 2019 – „Ein Jahr DSGVO – Datenschutz in der Immobilienwirtschaft“

4. November 2019

Workshop „Aktuelles Datenschutzrecht – Entwicklungen 2019“

7. November 2019

4. Immobilienfrühstück 2019 – Thema: „Der Maklervertrag – insb. Provisionsabreden und Geldwäschegesetz“

Aktuelles

WEG-Recht

Kein Kostenersatz für irrtümliche Instandsetzung des Gemeinschaftseigentums durch einen Wohnungseigentümer

Arbeitsrecht

Massenentlassung – Kündigung sofort nach Eingang der Massenentlassungsanzeige zulässig

Sozialversicherungsrecht

Pflegekräfte in stationären Pflegeeinrichtungen sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig